Wir lieben Kuchen! Zu besonderen Anlässen darf es auch mal Torte sein. Die Lieblingstorte von Amelie ist die Kiwi Kuppeltorte, die es genau einmal im Jahr im Januar gibt

Die Zutaten den Rührteig

Die Zutaten für das Torten-Finish

Die Zubereitung

  1. Rührteig herstellen, in Springform 24 cm geben, bei 180° Umluft ca 40 Min. backen.
  2. 6 Kiwis schälen,in eine kuppelartige Schüssel auslegen.
  3. Das ausgekühlte Gebäck waagerecht durchschneiden, dass der untere Boden halb so dick ist wie der obere. 100 g Kuvertüre schmelzen, den dünnen Boden damit überziehen.
  4. Für die Füllung 5 Becher Sahne mit 1.P. San-Apart steifschlagen, den dicken Boden grob reinkrümeln, vorsichtig unterheben, Rum oder -aroma nicht vergessen.
  5. Die Masse in die mit Kiwis ausgelegt Schüssel geben. Über Nacht erkalten lassen.Den dünnen Boden drauflegen, mit Schokoseite zur Sahne, danach vorsichtig auf eine Tortenplatte stürzen.Vorher noch einen klaren Tortenguß zubereiten, mit einem Pinsel über die Kiwis streichem. Gut gekühlt servieren.
Wir wünschen Euch Gutes Gelingen beim Nachbacken & freuen uns wie immer über Eure Rückmeldungen!

Eure Bihlmayers

Previous Post

Rezept: Zwiebelkuchen vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top